DIE WELT
IN BALANCE

GELDMUSEUM
OESTERREICHISCHEN NATIONALBANK

Der Gedanke des ständigen Austauschs und Gleichgewichts ist die Grundidee für die Neugestaltung des Geldmuseums der Österreichischen Nationalbank. Die permanente Ausstellung wird in eine erhabenen dunkle museale Atmosphäre gehoben. Die Sonderstausstellung – im ehemalige Tresorraum – wird ganz in weiß zur Lichtkammer und somit zum temporären Highlight.

OeNB-03

STIMMUNG SCHAFFEN – KONTRAST ALS STILMITTEL

Der neue Look lenkt den Fokus auf die Objekte und lässt den vorhandenen Raum verschwinden. Unterschiedliche Positionierungen der Artefakte ermöglichen vielschichtige Informationsebenen. Kindergerechte Information im unteren Sichtbereich – begleitendet Info-Zeitachse als Wegweiser.

OeNB-04

Geldmuseum, Oesterreichische Nationalbank
Ausstellungskonzept, Wettbewerb
gemeinsam mit KOOP